Fische und Farben essen

Gedicht

Bist du Mund nur.

Bist du kein Seelenfisch.

Bist du Wachsen und Werken und Wirken.

Verhalten, verstummend, verlautend.

Verlaute ich dich.

Verlautere ich mich.

Ich lautere mich, räuspere mich.

Eingedenkes Schwimmen.

Verlassen.

Auftauchen.

Springen

Keine schönen Worte finden – sondern Worte finden.

Keine schönen Farben sprechen, sondern Farben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s